Sauerteig mit Milchkefir

Dazu wird die Milch von den Milchkefirknollen 36h vergärt. einmal pro Tag sollten sie den Milchkefir gut umrühren,

so dass sich die Molke mit dem Milchkefir wieder vereint. Dieser Milchkefir ist extrem Sauer und eignet sich bestens für einen Sauerteig. Das Brot erhält dabei einen leicht milchiges Aroma und hält sich wie für ein Sauerteigbrot über längere Zeit ohne dabei auszutrocknen.  

Rezept für den Sauerteig mit Milchkefir:

Zubereitung

  1. Glas mit Deckel ca 1,0 Lt ( Schraubdeckel- oder Bülach- Glas
  2. Milchkefir ca. 300gr.
  3. Mehl ( Weizen, Ruch oder Roggen) ca. 300 gr.

 

Ansetzen des Basis Sauerteig 

1. Tag
Geben sie 100gr Mehl und 100gr. Milchkefir zusammen in das verschleissbaren Glas und mischen dies gut durch. Sie lasssssen den Ansatz über Nacht bei Raumtemperatur arbeiten. 

Am 2en, 3en, 4en und 5en Tag
Jeden Tag geben sie zur bestehenden Sauertegmasse 50gr Mehl und 50gr. Milchkefir dazu. Immer gut durchrühren und bei Zimmertemperatur ( vorzugsweise bei 20°C bis 23°C) arbeiten lassen. 

Am 5en Tag verschliessen sie das Gefäss und lagern dieses im Kühlschrank. Grundsätzlich kann mit dem Sauerteigansatz 1/3 bis die Hälfte der Flüssigkeit für das Brot ersetzt werden

Brotrezept

  • 250gr Sauerteigansatz
  • 2,5 - 3 dl Wasser
  • 700 gr Ruchmehl
  • ca. 12gr Salz
  • ein wenig Hefe

Darauf achten dass der Teig nicht zu trocken wird.Den Teig mind. 90 Minuten gehen und reifen lassen. Je länger das Brot reifen kann umso besser wird der Geschmack des Brot.
Es ist ein Versuch Wert auf die Hefe ganz zu verzichten. Den übriggebliebenen Sauerteigansatz können sie wie oben beschrieben vermehren.

 

Besuchen sie den Stoecklin Aprovital "Swiss Kombucha Shop" aprovital.ch